45 nachhaltige Geschenkideen und Geschenke

Weihnacht ist bald schon wieder da. Sehr bald und die Schlacht durch die Innenstädte beginnt, um dann am 25. Dezember sein furioses Ende unter dem Tannenbaum zu finden. Warum nicht hier auch ein bisschen mehr Nachhaltigkeit walten lassen?

Brauchst du Inspiration? Dann bist du hier genau richtig. Es kommen 50 nachhaltige Geschenkideen. Möchtest du lieber etwas mit ein bisschen mehr Tiefgang lesen, dann kann ich dir den Blogpost “Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!” empfehlen. Dort geht es nicht primär um nachhaltige Geschenkideen, erwarte also keine Inspiration, aber ich philosophiere ein bisschen über die Hintergründe vom “Schenken”.

Nachhaltigkeit und DIY gehen Hand in Hand. Die Liste beschränkt sich nicht nur auf selbstgemachte Dinge, aber sie sind doch nicht wegzudenken.

Inhaltsverzeichnis – nachhaltige Geschenkideen

1. Eine Happy Box

Es soll schnell gehen und dennoch liebevoll sein. Dann ist die Happy Box – Küche genau das richtige. In einer liebevoll gestalteten Box ist ein Bienenwachstuch Starterset, 3 schöne Küchenlappen, ein Putzschwamm aus Sisal und Holz, eine feste Spülseife im Weckglas und eine Gemüsetasche dabei.

Und das Beste daran: Die Happy Box ist voller nachhaltiger Geschenkideen.

Das Starterset in einen nachhaltigen Alltag.

Preis: CHF 60.-

2. Selbstgemachte vegane Milch mit Nussmilchbeutel

Vegane Milch ist gerade hoch im Trend (auch bei nicht Veganern). Je nach Basis (Hafer, Mandeln, Reise, Soja etc.) hat sie einen total anderen Geschmack. Ich persönlich habe über die letzten Monate vor allem die Hafermilch schätzen gelernt. Durch den Ersatz von Kuhmilch durch z.B. Hafermilch kann die Viehzucht verkleinert werden, was sich wiederum positiv auf das Klima auswirkt.

Such in der Brockenstube ein paar schöne Flaschen und mach selber vegane Milch nach deinem Gusto. Vegane Milch kannst du mit einem Nussmilchbeutel ganz einfach selber machen.

Preis: CHF 0 – 20.-

3. Bienenwachstücher aus Stoffresten

Bienenwachstücher kannst du kaufen oder selber machen. Ja, es braucht ein bisschen Übung, ist aber eine spassige Aktivität, um mit Kindern zu machen. Dazu kannst du entweder ein fertiges Set kaufen oder komplett selber ans Werk gehen. Mit Baumwollstoff und Bienenwachs kommst du bereits sehr weit.

Noch eine Stufe weiter: Lass deine Kinder einen unifarbigen Stoff bemalen und schon wird Gotti und Grosi begeistert sein. Mal eine gute Alternative zu dem Küchenschurz.

Preis: CHF 10 – 30.-

4. Kissen aus alten T-Shirts machen

Nachhaltige Geschenkideen - Kissen aus alten T-Shirts

Hat dein Partner T-Shirts, welche uralt sind, schon lange ausgemistet werden müssen, aber einen so hohen emotionalen Wert haben, dass es schlicht nicht möglich ist? Das ist die beste Voraussetzung für ein top Weihnachtsgeschenk.

Nähmaschine startklar machen und das T-Shirt in ein Kissen umwandeln. Ein klassisches Upcycling, was allen beteiligten Freude bereiten wird.

Preis: CHF 0 – 10.-

5. Selbst gemachte Badepralinen

Wer wärmt sich nicht gerne in der kalten Jahreszeit mit einem warmen Bad? Passend dazu braucht es natürlich die entsprechenden Badezusätze. Natürlich kann man sie auch kaufen, aber sie lassen sich auch ganz einfach selber machen.

Anstatt Kugeln kannst du mit Ausstechförmchen auch beliebige (weihnächtliche) Sujets ausstechen und sie damit unverwechselbar machen.

Die Badepralinen sprudeln im Wasser, lösen sich auf und zaubern einen herrlichen Duft.

Preis: CHF 20.-

6. Einen gepflanzten Baum verschenken

Hast du schonmal einen Baum verschenkt? Nicht jeder hat Platz im Garten. Dankt Onetreeplanted ist das aber problemlos auch ohne Garten möglich. Sie wollen es für jeden einfach machen, durch das Pflanzen von Bäumen der Umwelt zu helfen.

Dazu symbolisch einen kleinen Bonsai Baum und schon hast du ein nachhaltiges Geschenk, was allen viel Freude bereitet.

Preis: CHF 1.- bis 999.-

7. Ein Bio Gemüse Abo

Selbstversorgung dargestellt mit Obst und Früchten

Im definierten Rhythmus wird der Beschenkte mit frischem Obst und Gemüse beliefert. Dein Beitrag zu mehr Gesundheit und Regionalität. Zudem ermuntern diese Abos dazu, auch mal neue Gemüsesorten zu probieren, weil man jeweils ein saisonales Sortiment geliefert bekommt.

Anbieter gibt es ganz viele: https://bio-mio.ch/, https://www.biobouquet.ch/ und https://biogmues-abo.ch/, um nur einige wenige zu nennen.

Preis: ab 20.- pro Woche

8. GA/Halbtax Abo oder Tageskarten

Mal wieder mit dem Zug einen Ausflug machen. Was gibt es gemütlicheres, als mit dem Zug einen Ausflug zu machen: ein kurzer Städtetrip, ein Besuch in einem Museum oder eine Wanderung. In der Schweiz gibt es fast keinen Ort, den du nicht mit dem Zug erreichen könntest. Die Tageskarten sind gültig auf Bahn, Bus, Tram und Schiff (Bergbahnen in der Regel ausgenommen)

Verschenk doch eine Tageskarte, ein Halbtax Abo oder gar ein GA (sofern es denn auch gebraucht wird).

Preis: ab 75.-

9. DIY Bio-Müsli Mischung

Schau mal bei einigen Müeslis auf die Zutatenliste. Falls du es noch nie gemacht hast, macht dich auf einen Schocker gefasst: 20-30 % Zucker sind keine Seltenheit. Mach es doch einfach selber:

Haferflocken, Sonnenblumenkerne, gemahlene Mandeln, Zimt, Sonnenblumenöl, Honig und Rosinen. Mischen, erhitzen und abkühlen lassen. Alles in ein schönes Glas, eine Schliefe drum und schon ist das gesunde Müesli fertig.

Protip: Das Rezept auf einer Karte gleich dazulegen.

Preis: 10.-

10. Etwas für angehende Gärtner

selber machen statt kaufen garten balkon

Mit diesem Buch erhältst Du einfache und nützliche Tipps wie Du Deinen Garten oder auch Deinen Balkon umwelt- und tierfreundlich gestalten kannst. Du findest unkonventionelle sowie praktische Möglichkeiten, natürlicher, gesünder und einfacher zu gärtnern.

Du förderst Lokalität und Biodiversität und Freude an der Natur. Es ist nicht nur für Leute mit grossen Gärten, sondern auch für Einwohner von Balkonien geeignet 🙂

Preis: 22.-

Wir haben bereits 10 nachhaltige Geschenkideen durch. Hast du schon etwas gefunden? Falls nicht, kein Grund zur Sorge, es folgen nochmals 35 nachhaltige Geschenkideen.

11. Selbst gezogene Zimmerpflanzen

Gut gepflegte Zimmerpflanzen wachsen manchmal wie Unkraut und bilden regelmässig Ableger. Die Ableger können in einem schönen Topf gepflanzt werden oder auch einer Aludose (vorher ein paar Löcher in den Boden machen).

Wenn die Beschenkte keinen grünen Daumen hat, würde ich dir empfehlen, den Ableger noch ein paar Wochen unter deiner Obhut zu lassen.

Die Pflegehinweise auf ein schönes Etikett schreiben und am Topf befestigen.

Preis: 0.-

12. Spende an ein soziales Projekt

Viele von uns haben genug und anstatt noch ein weiteres T-Shirt, Gadget, Schmuckstück, Accessoire unter den Weihnachtsbaum zu legen, schenk doch jemandem etwas, der es wirklich brauchen kann.

Soziale Hilfsprojekte gibt es viele von Nah bis Fern. Ob in der Schweiz, Afrika oder Asien, ob gegen Armut, für Integration oder bei Naturkatastrophen. Es hat etwas für jeden Geschmack.

Dazu schreibst du eine schöne Karte mit 10 Dingen, für die du dankbar ist. Voilà: du hast mal ein sehr persönliches Geschenk gemacht.

Preis: CHF 10.- bis 999.-

13. Spende an ein Umweltprojekt

Bist du naturverbunden, dann kannst du auch eine Spende für ein Umweltprojekt oder gar eine Patenschaft verschenken. Mach deinen Liebsten zum Paten von einem Stück Urwald oder einem Stück Meer.

Natürlich möchte man immer auch etwas zum Anfassen haben. Diese Spende lässt sich bestens mit einem Pflänzchen (oder gar einem eigenen Ableger -> Punkt 11 kombinieren).

Preis: CHF 10.- bis 999.-

14. Kandierter Kürbis im Glas

Hast du allenfalls noch Kürbis aus dem eigenen Garten? Jetzt ist die Zeit ihn zu verwerten. Hast du noch keinen Kürbis, dann findest du jetzt auf vielen Bauernhöfe alle möglichen Formen und Farben zum Kaufen.

Das Rezept ist nicht ganz einfach, aber ein Geschenk, darf auch ein bisschen “Spezieller” sein. Schlussendlich kommt es auf die richtige Verpackung an. Sei kreativ.

Preis: CHF 10.-

15. Selbstgemachter Duftstein – DIY

Mit wenig Haushaltszutaten kannst du deine eigenen Duftsteine basteln: Mehl, Salz, Wasser plus ein bisschen Lebensmittelfarbe und ätherisches Öl. Nachhaltiger gehts fast nicht.

Kleider machen Leute. Auch hier ist natürlich die Verpackung das A und O. Geeignet wäre z.B. ein Mason Jar oder Stoffsäckchen.

Preis: so gut wie gratis

16. Kerzenständer aus Salzteig

Bild von alovelyjourney.com

Und wenn wir schon beim Salzteig sind, geht es gleich weiter. Er ist bestens geeignet, um einen oder mehrere Kerzenständer zu formen.

Die Kinder können vor allem kneten, formen und verzieren und falls immer noch genügend Motivation vorhanden ist, sogar noch anmalen.

Preis: so gut wie gratis

17. Kompostieren einfach zuhause

Ein Hase oder eine Katze zu verschenken ist altmodisch und abgedroschen. Wie wäre es mal mit ein paar Würmern :-). Der Wurmkomposter mit einer Startkolonie von 1000 Würmern fügt sich gut ins Wohnzimmer ein und ist dazu auch noch nützlich!

Der Komposter ist geruchslos und verwertet in 3-6 Monaten die Obstabfälle. Damit hast du deine eigene Recyclingstation zuhause.

Preis: 348.-

18. Mitgliedschaft Kompost Forum Schweiz

Passend zum Wurmkomposter gibt es auch noch die Mitgliedschaft im Kompost Forum Schweiz, dem Verein für einen verantwortungsvollen Umgang mit biogenen Wertstoffen.

Mitglieder unterstützen die Arbeit des Kompostforums zur erfolgreichen Entwicklung der Grüngutverwertung in der Schweiz und profitieren von vielfältigen Angeboten des Kompostforums Schweiz. In die Mitgliedschaft inbegriffen ist das Jahres-Abo des Compost Magazins und des Kompost-Newsletters.

Preis: 60.-

19. Ausflug mit Pro Natura

Der Ausflug muss ja nicht immer nur in den Europapark oder das Alpamara sein. Warum nicht auch mal etwas Nachhaltiges? Ein Ausflug in die Natur unter der Führung von pro natura.

Das Angebot ist vielfältig und richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen: Familien, Kinder und Erwachsene. Ein Besuch beim Biber, die Erforschung des Aletschgebiet oder ein Spaziergang durch den Wald.

Preis: CHF 0.- bis 1000.-

20. DIY feste Bodylotion

Der äusserste Film der Bodylotion schmilzt beim Kontakt mit der Haut. Die beste Wirklich erzielst du somit, wenn du die Lotion gleich direkt nach einem warmen Bad oder einer warmen Dusche aufträgst.

Die Bodylotion kannst du einfach selber machen, und dabei deine bestehenden Lieblingsformen verwenden. Du brauchst Kokosöl, Mandelöl, Bienenwachs und dazu optional ätherisches Öl sofern gewünscht. Ein passendes Rezept findest du auf Smarticular.

Preis: CHF 0.- bis 10.-

Hast du jetzt schon DIE nachhaltige Geschenkidee gefunden. Ja die, welche dich aus den Socken haut? Immer noch nicht. Wir haben immer noch 25 nachhaltige Geschenkideen auf lager.

21. Seife aus Kaffeesatz

Bild von gcbreiger.de

Upcycling = Nachhaltig. Anstatt den Kaffeesatz in den Müll zu werfen, kannst du daraus Seifen machen. Du brauchst lediglich Glycerinseife, Kaffeesatz, Kokosöl, Honig und ein paar Kaffeebohnen zum Verzieren.

Die Kaffee Seife hat durch die harten Körner einen wunderbaren Peelingeffekt und fördert so die Durchblutung. Die Seife ist SLS frei und schäumt dadurch ein bisschen weniger. Sie trocknet damit aber weniger die Haut aus und ist umweltfreundlicher.

Preis: CHF 0.- bis 10.-

22. Eine Einladung zum Abendessen

Seit Corona haben wir wieder mehr das selber kochen schätzen gelernt, denn anstatt ins Restaurant zu gehen, haben wir uns zwischendurch am Abend bewusst Zeit genommen, um ein feines Essen zu kochen. Die 3G Geschichte, macht es gewissen Personen auch nicht einfacher.

Du bekochst deinen Gast zuhause. Nicht nur die Dose Ravioli sondern etwas lokales aber exklusives. Anstatt das Rind aus Argentinien, das Rind vom Nachbarsbauer, anstatt Salat aus Spanien, Salat aus dem eigenen Garten.

Das lässt sich übrigens sehr gut auch mit einem “Krimidinner” verbinden.

Preis: CHF 0.- bis 100.-

23. Einen Ökologischen Frühlingsputz

Wer putzt schon gern und nach Weihnachten ist der Frühling auch schon bald da. Verschenk einen Frühlingsputz mit ökologischen Putzmitteln: Ob Fenster, hinter den Schränken oder unter dem Bett. Überall dort. All die Orte, welche du immer vor dir herschiebst.

Bestimmt gibt es auch Anbieter in der Region.

Preis: ?

24. Röhrli aus Edelstahl

Die Plastikröhrlis sind seit einiger Zeit in der EU verboten. Sie werden auch hier aussterben. Aber welches Kind trinkt nicht gern aus einem Röhrli (und welcher Erwachsene)? Daher die wiederverwendbare Variante aus Edelstahl in vielen verschiedenen Farben. Bei den Kindern ist vor allem die regenbogenfarbige Variante hoch im Kurs.

Preis: 22.-

25. Rasierhobel

Einwegrasierer belasten die Umwelt und den Geldbeutel. Verschenk doch die nachhaltige Variante: der Rasierhobel. Bestens geeignet für die Beseitigung von ungewollten Haaren: Und die Klingen sind kostengünstig erhältlich. So verschenkst du nichts, was deiner Liebsten später nur unnötige Kosten verursacht.

Preis: ab 34.-

26. E-Book Reader

Ein herkömmliches Buch mit Seiten aus Recyclingpapier kommt auf ca. 1 Kilogramm CO2-Äquivalent. Dagegen kommt der E-Book-Reader in seiner Herstellung auf rund 24 Kilogramm. Für Vielleser ist somit schnell klar, dass ein E-Book-Reader die deutlich nachhaltigere Variante ist, wenn man bedenkt, dass der Transport der Bücher auch immer die Ökobilanz belastet.

Modelle gibt es viele, wobei Kindle und Tolino wohl die gängigsten hier in der Schweiz sind. Für den Tolino kann man sich auch gleich noch via Onleihe in ein digitales Bibliothekssystem einbinden.

Preis: ab 80.-

27. Sonnenglas

Mit dem SONNENGLAS® erzeugst du Licht ein Leben lang nachhaltig und umweltbewusst und ganz individuell. Der erste kleine Schritt in die Solar-Welt und weckt vielleicht auch Appetit auf mehr.

Das Prinzip dieser Solarlampe ist simpel und geradezu genial: Das SONNENGLAS® speichert während des Tages Energie, die es nachts in Form von Licht wieder abgibt. Diese Methode der Lichterzeugung ist nachhaltig, stellt einen einfachen Weg dar, umweltbewusst zu leben und macht einfach Spass.

Preis: ab 40.-

28. Holzzahnbürste aus Schweizer Produktion

Der Griff der Holzzahnbürste ist aus echtem Schweizer Buchenholz hergestellt. Buchenholz eignet sich wegen seiner Härte, seiner Beständigkeit und seiner Flexibilität wunderbar für die Herstellung von Zahnbürsten. Aus der Sicht der nachhaltigen Waldwirtschaft betrachtet ist die Buche zudem der am meisten verfügbare Laubbaum in unserem heimischen Ökosystem. Und das, obwohl die Buche nur sehr langsam wächst. Die durchschnittliche Umtriebszeit – also die durchschnittliche Dauer von der Pflanzung eines Baumes bis hin zu seiner Ernte – liegt bei der Buche zwischen 120 und 160 Jahren.

Das Holz für unsere Zahnbürsten ist FSC-zertifiziert und wird hauptsächlich im Toggenburg in St. Gallen geschlagen. Andere Bäume kommen aus dem St. Galler Rheintal und aus dem Zürcher Oberland. Durch die Begrenzung auf einheimische Bäume halten wir die Transportwege so kurz wie möglich und können uns darauf verlassen, dass das Holz aus kontrolliertem Anbau stammt, dem FSC-Zertifikat sei Dank.

Preis: 6.-

29. Ein Bio Abendessen für 5 Personen zu Hause

Mohini hat sich Bio-Lebensmitteln verschrieben. Bereits ab 5 Personen kommen sie vorbei und verköstigen dich und deine Gäste. Verbring einen gemütlichen Abend zuhause ohne dich ums Essen zu kümmern.

Lässt sich auch sehr gut mit einem Krimidinner verbindnen.

Preis: ?

30. Vegetarischer/veganer Kochkurs zu Hause

Ein gutes Essen braucht ein gutes Stück Fleisch? So zumindest ist es in vielen Köpfen verankert. Stimmt aber gar nicht. Mach doch mit deinen Freunden einen Kochkurs und lerne, wie du vegetarische Gerichte selber machen kannst.

Gemeinsam lernt ihr etwas Neues, habt Spass und am Schluss auch noch einen vollen Bauch. Kannst du zu zweit oder als Gruppe für Teenager und Grosseltern.

Es gibt diverse Anbieter, die solche Kochkurse anbieten.

Das Krimidinner ist hier wohl weniger angebracht ;-).

Preis: 6.-

Aber jetzt? Sonst komme ich langsam ins Schwitzen. Ich hoffe, jetzt hast du zumindest eine nachhaltige Geschenkidee gefunden. Dabei habe ich mir in der Recherche so viel Mühe gegeben.

31. Eine Bienenpatenschaft

Mit einer Bienenpatenschaft verfolgst du die Bienen und die damit zusammenhängenden imkerlichen Arbeiten über ein Jahr hinweg. Das ist vor allem für Naturinteressierte Erwachsene, Kinder und Honigliebhaber ein schönes Geschenk. Deine Lieben können sich somit ein ganzes Jahr am Geschenk freuen.

Du bekommst eine persönliche Geschenkurkunde sowie den Honig und Fotos in einer attraktiven Geschenkbox. Darüber hinaus bekommen unsere Bienenpaten regelmässig Informationen über deine Bienen und die Möglichkeit uns bei einem Besuch am Bienenstand bei der Betreuung der Bienenvölker zu besuchen.

Preis: 50.-

32. Ein selbstgestrickter Schal aus Wollresten

Auch schon gemerkt, wie schnell die Zeit vor Netflix verfliegt? Dann verbinde doch das Nützliche mit dem bequemen und Stricke während dem schauen einen Schal aus alten Wollresten. Wenn du noch ungeübt bist, solltest du zum Starten Netflix noch ausgeschalten lassen, aber schon nach ein bisschen Übung geht beides gut zusammen.

Preis: ab 0.-

33. Selbst gemachte Pralinen

Hausgemachte Pralinen sind ein tolles Geschenk für einen geliebten Menschen zu Weihnachten. Sie sind der perfekte Weg, um zu zeigen, dass Sie sich um Ihre Lieben kümmern und ihnen das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein.

Mit etwas Zeit, Geduld und Kreativität wirst du die leckersten hausgemachten Pralinen zum Valentinstag oder Weihnachten herstellen können.

Preis: ab 0.-

34. Selbstgemachte gebrannte Mandelbutter

Zwei auf einen Streich: Wer selbst gemachte Gebrannte-Mandel-Butter auf Guten-Morgen-Toast frühstückt, verbannt gleichzeitig schlechte Laune von der Tagesordnung.

Geröstete Mandelbutter ist zudem eine ausgezeichnete Nussbutter für Erdnussallergiker. Es enthält ungesättigte Fette und ist kohlenhydratarm, was es zu einer gesunden Alternative zu gerösteter Erdnussbutter macht.

Preis: 10.-

35. Hausgemachte Rahmtäfeli oder Nidletäfeli

Da gibt es nicht viel zu sagen. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Sie haben viele Namen: Rahmtäfeli, Nidletäfeli oder Nidlezeltli und sie selber zu machen ist keine grosse Hexerei. Es braucht lediglich Vollrahm, Vanillezucker, Zucker, Salz und Butter.

Preis: 10.-

36. Brownie Backmischung zum Verschenken

Bild von lecker.de

Gehört dein Liebster zu den Backmuffeln? Mit diesem Geschenk wirst auch du ihn zum backen bringen, denn der zukünftige Bäcker muss lediglich noch Butter und Ei hinzufügen und alles gut vermischen und in den Backofen stellen. Das schafft jeder.

Die Backmischung im Glas sieht super schön aus und macht sich auch einfach gut in der Küche. Natürlich muss es nicht eine Brownie Mischung sein. Du kannst auch einfach dein Lieblingsrezept in ein Glas abfüllen und verschenken.

Preis: 10.-

37. Upcycling einer alten Jeans zu einer Tasche

Wenn du ein bisschen begabt mit der Nähmaschine bist, dann hast du hier die Möglichkeit ein einzigartiges Geschenk zu produzieren. Du brauchst dafür: Alte Jeans, zwei Gürtel und Nieten.

Bist du näherisch weniger begabt, dann gibt es diese Taschen auch zu kaufen, z.B. auf Amazon

Diese Upcyclingprojekte haben immer eine Gemeinsamkeit: Jedes Produkt ist einzigartig, denn das Material ist immer anders.

Preis: 10.-

38. Gutschein für Hilfe bei der Haus- oder Gartenarbeit

Ein Garten ist schön, ein Garten ist gut, aber er will auch gepflegt sein und leider steht das Leben mit Beruf, Hobbies, Kindern und Gesundheit auch nicht still. Manchmal bleibt schlicht nicht genügend Zeit übrig. Deshalb, überrasche deine Liebsten mit einem Gutschein, an einem Samstag Nachmittag vorbeizukommen, um Unkraut zu zupfen, Bäume zu schneiden, das Beet umzustechen oder was sonst ansteht.

Spass und Freude ist bereits jetzt vorprogrammiert.

Preis: 0.-

39. Fairphone 3

Das Fairphone 3 ist ein modulares Smartphone, das aus 8 verschiedenen Modulen besteht. Sie alle können problemlos repariert oder ausgetauscht werden. Das verlängert die Lebensdauer des Geräts und reduziert damit den CO2-Fußabdruck erheblich. Das Garantieversprechen bleibt in vollem Umfang (2 Jahre) bestehen, auch wenn der Kunde das Gerät öffnet und / oder ein Modul austauscht.

Spass und Freude ist bereits jetzt vorprogrammiert.

Preis: 519.-

40. Seife aus Schweizer Produktion

Hol dir ein Stück Schweizer Natur ins Haus: Die edlen Seifen vom Seifenmacher werden in Arosa aus natürlichen Grundstoffen hergestellt, die über Bio-Nahrungsmittelqualität verfügen. Für den angenehmen Duft sind ätherische Öle zuständig und sie erledigen ihren Job tadellos.

Preis: 12.-

Das gute kommt bekanntlich zuletzt. Hoffen wir doch, dass es auch für die letzten 5 nachhaltigen Geschenkideen zählt.

41. KARO Holzspielwaren

Lediglich wenige Kilometer von uns entfernt werden Holzspielwaren für Kinder gefertigt. Diese werden durch Menschen mit Behinderung gefertigt unterstützt durch moderne Maschinen. Sie machen Märmelibahnen, Rasseln, Fahrzeuge zum Ziehen und Stossen oder ein Xylophon.

Die Spielwaren können lediglich über den Fachhandel bezogen werden.

Preis: ab 20.-

42. Gutschein von einem Unverpackt Laden in der Region

Foto des Ladengeschäfts von Füllbar

Unverpackt Läden gibt es unterdessen in allen Regionen der Schweiz und dennoch führen sie noch ein Nischendasein. Schenk doch einfach mal einem Bekannten einen Gutschein für einen Unverpackt Laden. Wie sagt man so schön: “Einem geschenkten Gaul schaut man nichts in Maul.”

Gutscheine sind je nach Laden verfügbar. Einfach mal fragen. Der Besuch im Unverpackt Laden gibt dir vielleicht noch ein paar mehr nachhaltige Geschenkideen.

Preis: ab 20.-

43. DIY Deo

DIY Deo Roller

In diesem DIY-Set sind eine einfache Anleitung, Zutaten in den benötigten Mengen und eine Deo Roller-Flasche enthalten. Die Zutaten reichen für 2 Füllungen.

Gutscheine sind je nach Laden verfügbar. Einfach mal fragen.

Preis: 21.90

44. Ein Portemonnaie aus ApplePeel

Ein Portemonnaie aus Apfelschale! Die Apfelschale ist Teil des überschüssigen Nebenprodukts, das aus der Lebensmittelindustrie im Südtirol in Norditalien anfällt. Die zurückgewonnene Schale wird getrocknet und zu Pulver zerkleinert. Ein Unternehmen in Florenz verarbeitet dieses zu ApplePeel, der veganen Lederalternative, das mit einer Baumwollbasis beschichtet ist.

Preis: CHF 105.-

45. Wiederverwendbare Abschminkpads

Produktfoto von Abschminkpads

Die Beschenkte, wird sich täglich daran erfreuen, wenn sie die weichen Pads verwenden kann. Dazu kann sie sich beim Einkaufen auch noch freuen, weil sie für die nächsten Jahre nie mehr Abschminkpads einkaufen muss.

Du möchtest punkto Nachhaltigkeit noch einen drauf setzen: Mach die Pads selber. Geht gut mit alten Frottée-Tüchern.

Preis: CHF 0 – 20.-

Voilà. Das war unsere Liste “45 nachhaltige Geschenkideen” gewesen. Ich hoffe, du bist fündig geworden und wir konnten wenigsten einen kleinen Samen Inspiration pflanzen. Du hast keine Geschenkidee gefunden? Autsch. Bitte lies noch weiter.

Noch mehr nachhaltige Geschenkideen

Sicher gibt es noch ganz viel mehr nachhaltige Geschenke. Hoffentlich haben wir dir hiermit ein paar nachhaltige Geschenkideen gegeben, aber ich bin überzeugt, dass du selber noch viele Ideen hast. Deshalb würde es mich freuen, wenn im Kommentar mal nicht nur Spam und Werbung drin ist, sondern die Meinung und Gedanken von richtigen Menschen. Hast du noch nachhaltige Geschenkideen? Teile sie doch im Kommentar.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top