Notizbuch aus Kaffeeresten A5

CHF17.50

Das Coffeenotes Notizbuch ist perfekt für umweltbewusste Menschen, die trendiges Design schätzen.

  • Hergestellt aus recyceltem Kaffeebecherpapier und Wolle
  • Umweltfreundliche Verpackung ohne Plastik
  • 160 Seiten liniertes Papier aus nachhaltig zertifizierten Quellen
  • Wirobindung aus nicht-plastischem Stahl für einfache Recycling-Möglichkeiten

Verfügbarkeit: Nur noch 2 vorrätig

Artikelnummer: 1040002 Kategorie:

Diese tolle Notizbuch ist perfekt für alle, die auf zeitloses Design und Nachhaltigkeit Wert legen. Die Tweedmuster und Baumwollflecken sind gegen kühle Farben stilisiert und machen dieses Notizbuch zu einem absoluten Hingucker.

Details zum Notizbuch

  • Plastikfreies, gebundenes Notizbuch aus Kaffeeabfällen
  • Nicht mit Plastik beschichteter Stahl für einfaches Recycling zu Hause
  • Kein Klebstoff bei der Herstellung durch gefaltete Cover
  • 160 Seiten (80 Blätter) Blankopapier
  • Bitte beachte: Aufgrund des Wollanteils ist dieses Notizbuch nicht vegan

Das Notizbuch hat die Grösse A5 mit den Massen 21 x 15 x 1.5 cm und wiegt 302 g. Es kommt in einer Papierschutzhülle und wurde in Grossbritannien hergestellt.

Materialien

  • Deckel: 250gsm, 40% PCW rezykliert, 15% Wollfaserreste, 45% Jungfernmaterial
  • Coffeenotes-Textpapier: 106gsm, variable Mischung aus wiederverwerteten Kaffeetassen, PIW aus der Kaffeetassenherstellung, Jungfrauenfasern

Coffeenotes ist bekannt für seine nachhaltigen Schreibwaren, die Papier aus recycelten Kaffeetassen verwenden und sich dem Kreislaufdesign verschreiben. Die stilvolle Palette umfasst eine Auswahl innovativer thematischer Cover, die ebenfalls aus Abfallmaterialien hergestellt wurden. Die Mischung aus Notizbuchstilen und Planern spricht jeden Schreibwaren-Liebhaber an.

Die Gründer Sarah und Mark waren immer leidenschaftlich für Nachhaltigkeit und machten Recycling zum Teil des Familienlebens, während sie fünf kleine Jungen grosszogen und eine wachsende Druckerei in Dorset betrieben (gegründet 1991).

Als der Lockdown das Druckereigeschäft 2020 vorübergehend schloss, nutzten sie die Gelegenheit, den bahnbrechenden Prozess namens Cupcycling™ zu erforschen, der Take-away-Kaffeetassen in Papier verwandelt. Trotz der Bestrebungen, Einweg-Kaffeetassen zu eliminieren, werden in Grossbritannien jedes Jahr 2,5 Milliarden Tassen weggeworfen. Die Polyethylen-Beschichtung von Kaffeetassen bedeutet, dass sie nur durch Fachanlagen recycelbar sind.

Die in Grossbritannien ansässige CupCycling-Anlage hat das weltweit erste Schema zur Recycelung von Papierkaffeetassen geschaffen. Der innovative Kreislaufdesign-Prozess führt zu null Abfall. Durch das Entfernen der Kunststoffbeschichtung während des Prozesses können 95 % des Becherabfalls zu Papier recycelt werden, und die restlichen 5 % werden zur Energiegewinnung in der Papierproduktion verwendet.

Sarah und Mark arbeiteten mit der Mühle zusammen, um ein Originalpapier aus dem Abfall zu fertigen. Das bedeutet, dass du es nirgendwo anders finden wirst. Mit einem spezifischen Gewicht und einer bestimmten Dicke sowie einer subtil strukturierten Oberfläche entstand ein robustes und stilvolles Papier, das für Füllfederhalter geeignet und ideal zum Zeichnen ist. Dieses cremefarbene Schreibpapier ist das Herzstück der Coffeenotes-Range.

Cover aus recyceltem oder Abfallmaterial ergänzen die Coffeenotes-Produktreihe und weitere Details sind in den einzelnen Produktbeschreibungen zu finden. Die wirogebundenen Notizbücher bestehen aus einem nicht-plastikbeschichteten Stahl und sind somit auch recycelbar. Die Produkte kommen in plastikfreier Verpackung und werden in Dorset, Grossbritannien, gedruckt und gebunden. Coffeenotes ist ein zertifizierter karbonneutraler Drucker und alle Papiere werden unter nachhaltig zertifizierter Verwaltung hergestellt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Notizbuch aus Kaffeeresten A5“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top