Haarseife (festes Shampoo) von Circlesoaps

CHF12.00CHF15.00

Die Haarseifen von Circle Soaps sind nicht nur umweltfreundlicher als herkömmliche Shampoos, sie sind auch weniger aggressiv zur menschlichen Haut. In industriell hergestellten Haarwaschmitteln verbergen sich mehr als zehn potentiell gefährliche Stoffe, die man lieber nicht auf seinen Körper auftragen möchte. Die von hand geschnittene Seife von Circle Soaps wird komplett aus natürlichen Materialien hergestellt, die stark gegen Schmutz und sanft zur Haut sind.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: circle-haarseife Kategorien: , Brand:

Ohne schädliche Zusätze

Die Liste der Dinge, die sich in herkömmlichen Haarshampoos der verschiedenen Hersteller verstecken und die man lieber nicht auf seiner Haut wissen möchte, ist lang. Von Propylene Glycol über Formaldehyd und Parabene zu künstlichen Farb- und Duftstoffen findet sich alles, was der chemische Baukasten zur Verfügung stellt. Die meisten dieser Stoffe sind dafür bekannt, mindestens Hautreaktionen auslösen zu können, während andere sogar im Verdacht stehen, für die Bildung von Krebs verantwortlich zu sein.

Rein natürliche Zutaten

Das alles kann dir mit der Seife von Circle Soaps nicht passieren. Das Schweizer Familienunternehmen, das seine Seifen in Dürnten, ZH, herstellt, verzichtet auf den Zusatz künstlicher Stoffe und verwendet stattdessen nur natürliche Zutaten: verschiedene Öle, Apfelessig, Tonerde, ätherische Öle.

Warum sind natürliche Stoffe besser in Haarseife?

Damit sind gleich drei Vorteile verbunden: Einerseits belastet die Produktion und die Verwendung die Umwelt nicht so stark, andererseits sind natürliche Inhaltsstoffe nicht so aggressiv zur Haut und den Haaren wie die chemischen Komponenten in herkömmlichen Shampoos. Zu guter Letzt regen natürliche Produkte den Körper nicht zu einer Überproduktion von Ölen und Fetten an, um die zu starke Entfettung der Haare wieder auszugleichen – ein Phänomen, das bei der Verwendung handelsüblicher Shampoos leider immer wieder auftritt.

Wie benutze ich feste Haarseife von Circle Soaps?

Den Shampoo-Riegel benutzt du am besten so, wie du ein normales Stück Seife verwendest. Reibe ihn zwischen deinen nassen Händen, bis ein cremiger Schaum entsteht und massiere diesen in dein Haar ein. Natürlich kannst du die Haarseife auch direkt auf dein Haar auftragen. Nach der Wäsche spülst du den Schaum gut aus – fertig.

Und danach?

Wir empfehlen, nach der Wäsche keine herkömmliche Haarspülung aufzutragen. Die Haarseife spendet dem Haar ausreichend viel Feuchtigkeit und kommt ganz ohne Silikone aus. Allerdings ist es ratsam, das Haar nach der Wäsche mit der Haarseife mit einer Apfelessig-Lösung zu spülen. Die macht das Haar angenehm weich, indem es den hohen pH-Wert der Seife wieder ausgleicht und überschüssige Öle entfernt. Keine Sorge: Dein Haar wird nach der Spülung nicht nach Essig riechen.

Rezept für eine Apfelessig-Spülung

Für 500 ml der Haarspülung verdünne 500 ml warmen Wassers mit einem Esslöffel Apfelessig. Diese Lösung sollte für viele Spülungen ausreichen. Verteile die Spülung nach dem Waschen in deinen Haaren und lasse sie für etwa eine Minute einwirken. Danach spülst du alles gut aus.

Drei Sorten zur Auswahl

Derzeit stehen drei Sorten der Haarseife zur Auswahl: duftfrei, Lavendel mit Rhassoul und Rosmarin sowie Teebaum mit Bentonit und Rosmarin.

Duftfrei:

Die duftfreie Seife eignet sich für normales Haar. Sie besteht aus Kokosöl, der für die Schaumbildung verantwortlich ist, aus Jojobaöl zur Stärkung der Haare, aus Süssmandelöl, das dem Haar Glanz und Glätte verleiht und aus Sonnenblumenöl zur Befeuchtung der Haare. Da die Seife frei von jeglichen Duftstoffen ist, ist sie auch für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet.

Lavendel mit Rhassoul und Rosmarin:

Die Haarseife mit Lavendel und Rhassoul-Tonerde ist für trockenes Haar geeignet. Die Tonerde entzieht dem Haar und der Haut Unreinheiten, spendet gleichzeitig Feuchtigkeit und macht die Haare weicher. Rosmarin soll das Wachstum fördernd, während Lavendel eine heilende und beruhigende Wirkung hat.

Teebaum mit Bentonit und Rosmarin:

Diese Seife ist für fettiges Haar und Menschen mit einer juckenden Kopfhaut besonders geeignet. Die Bentonit-Tonerde nimmt Giftstoffe auf und entfernt Talg besonders zuverlässig. Rosmarin soll das Wachstum des Haares verbessern und die Schuppenbildung reduzieren. Teebaum bringt antibakterielle Eigenschaften mit und verleiht der Kopfhaut ein erfrischendes, kühlendes Gefühl.

Schwangere sollten die Verwendung dieser Seife allerdings vermeiden, da sie ätherische Öle aus Rosmarin enthält.

Nach der Anwendung gut trocknen lassen

Um möglichst lange etwas von deiner Haarseife von Circle Soaps zu haben, solltest du die Seife nach der Verwendung gut trocknen lassen und am besten auf einer wasser- und luftdurchlässigen Unterlage wie unserem Seifendeck aufbewahren. So kannst du die Seife wieder und wieder verwenden und bei jeder Verwendung nicht nur Geld sparen, sondern obendrein noch etwas Gutes für die Umwelt tun.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Haarseife (festes Shampoo) von Circlesoaps“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.