7 DIY-Geschenke fürs Gotti, die günstig und einfach sind

Du suchst Geschenke fürs Gotti, die nachhaltig, nicht zu teuer und leicht zu machen sind? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben für sich acht wunderbare Ideen zusammengestellt, wie du sehr liebevolle, hübsche Geschenke fürs Gotti selbst machen kannst. 

Ein selber gemachtes Geschenk fürs Gotti ist immer noch das schönste und wertvollste Geschenk, dass man machen kann, denn du schenkst etwas von dir, du schenkst deine wertvolle Zeit und deine Kreativität. Und sicher hat dein Gotti nur das Beste verdient. Los geht’s:

Selbstgemachte Kerzen

Du brauchst eine Kerzenform, Wachs, Docht und etwas Duftöl oder ätherische Öle.

Wenn du auf der Suche nach einem kostengünstigen DIY Geschenk fürs Gotti bist, sind selbstgemachte Kerzen genau das Richtige für dich. Alles, was du brauchst, ist eine Kerzenform, Wachs, natürlichen Bienenwachs oder Kerzenreste, einen Docht und etwas Duft.

Stelle sicher, dass das Gefäss hitzebeständig ist: Ein hübsches Glas oder eine schöne Metalldose eignen sich am besten. Den Docht im noch leeren Gefäss fixieren (siehe Abbildung). Das Wachs in einem Wasserbad erhitzen und dann vorsichtig eingiessen. Abkühlen lassen. Fertig.

Selbstgemachte Seife

Dieses Seifenrezept verwendet primär natürliche Zutaten. Als Geschenk fürs Gotti ist auch eine selbstgemachte Seife ideal geeignet. Es ist allerdings nicht ganz so einfach, aber das wird dich sicher nicht davon abhalten 🙂 Die Seife ist vollkommen natürlich, duftet angenehm und ist sehr gut verträglich. 

Das brauchst du:

  • 800 Gramm Olivenöl 
  • 200 Gramm Kokosöl 
  • 137 Gramm Natriumhydroxid 
  • 330 Gramm destilliertes Wasser 

So wird’s gemacht:

Sehr wichtig ist das ganz genau Verhältnis zwischen Fetten und der Seifenlauge. Daher musst du die 137 g Natriumhydroxid wirklich sehr genau einhalten. Für den detaillierten Prozess folge bitte diesem Link

Selbstgemachte Körperbutter

Dieses Rezept für Körperbutter verwendet unter anderem Jojobaöl, Avocadoöl und Honig und bildet so eine wunderschöne Körperpflege als Geschenk fürs Gotti. Abgepackt in einem schönes Tiegel, wird das Gotti sicher begeistert sein. 

Das brauchst du dafür:

  • 50 Gramm Avocadoöl
  • 50 Gramm Mangobutter
  • 50 Gramm Kakaobutter
  • 40 ml Joobaöl
  • ½ TL Honig

So wird’s gemacht:

Bringe die Mango- und die Kakaobutter zum Schmelzen und füge das Avocado- und Jojobaöl hinzu. Wenn alles geschmolzen ist, nimmst du die Mischung vom Herd und lässt sie ein wenig abkühlen, bevor du den Honig unterrührst. Nun füllst du alles in einen attraktiven Tiegel oder ein Schraubglas und verschliesst nach es nach dem Abkühlen mit einem Deckel. 

Selbstgemachte Abschminkpads häkeln

Häkeln ist voll im Trend.

Alles, was du dafür brauchst ist tolles Garn – am besten aus Bio-Baumwolle bzw. mit einem GOTS-Zertifikat und eine Häkelnadel. Es ist wichtig, Baumwolle zu verwenden, damit die später sehr verschmutzten Pads auch bei höheren Temperaturen gewaschen werden können. Auch Garnreste sind bestens geeignet, da du je Pad nicht viel davon benötigst. Mit diesem nachhaltigen Geschenk fürs Gotti setzt du auch ein Zeichen gegen unsere Wegwerfgesellschaft. 

Häkele am besten 10 oder 20 Stück von den Abschminkpads, gerne auch in unterschiedlichen Designs und Farben. Jedes Pad sollte im Inneren aus 12 Stäbchen und aussen aus 36 Stäbchen bestehen, dann haben sie die perfekte Grösse. Am besten verschenkst du die Pads in einem natürlichen, kleinen Weidenkorb.

Bienenwachstuch im Designer-Look

Du brauchst dafür Baumwollstoff, Bienenwachs, Kokosöl und ggf. ein bisschen Baumharz sowie Stofffarben

… und ein bissl Geduld und Zeit – aber das sollte dir ein Geschenk fürs Gotti schon Wert sein! 

Bienenwachstücher sind wunderbare, natürliche Alternativen zu Plastiktüten, Alu- und Haushaltsfolie und halten viele Lebensmittel frisch. 

Wie du so ein Bienenwachstuch selber machen kannst, haben wir dir in diesem Blog ausführlich beschrieben. 

Insektenhotel aus einer alten Aludose

Das ist Upcycling vom Feinsten!

Mach aus einer alten Aludose ein wirklich nützliches Insektenhotel und biete den kleinen nützlichen Krabblern ein neues Zuhause. Als Geschenk fürs Gotti eignet sich das Insektenhotel natürlich besonders gut, wenn ein Balkon oder Garten vorhanden ist.

Und das brauchst du dafür

  • Eine saubere, hohe Metalldose
  • Füllmaterial wie z.B.: Lehm, Bambus, Schilf, Stängel von Himbeeren, Brombeeren, Holunder oder Totholz oder kleine Äste
  • Ein langes Stück Naturkordel 

Und so wird’s gemacht

Mit einem Nagel und einem Hammer machst du zunächst ein paar Löcher in die Dose. Schneide z.B. die Pflanzenstängel in gleichlange Stücke (Länge der Dose), binde sie zusammen und befülle die Dose damit, bzw. stopfe die gesamte Dose mit Stroh oder auch Lehm aus. Fertig. Wenn du magst, kannst du die Dose natürlich auch noch von aussen bemalen. 

Wohlfühl Badesalz  (Spa-Geschenke fürs Gotti)

Wenn du möchtest, dass es dem Gotti so richtig gut geht, mach am besten ein Wohlfühl Badesalz. Das ist denkbar einfach und wird das Gotti immer wieder gerne an dich erinnern. Im Prinzip bist du bei den Zutaten hier komplett frei und kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Hier eine der unzähligen Möglichkeiten.

Das brauchst du zur Herstellung eines Badesalzes

  • 300 Gramm Meersalz
  • 1 EL Mandelöl, fair gehandeltes Kokosöl oder Olivenöl
  • 10 bis 15 Tropfen ätherisches Öl
  • getrocknete Blüten

Gib das Salz in ein Glas (super hierfür ist ein Mason Jar) und beträufele es mit dem Öl und dem ätherischen Öl. Mische alles sehr gut durch, so dass sich das Öl überall verteilt. Zuletzt gibst du einige getrocknete Blüten hinzu und vermischt alles noch einmal ganz vorsichtig. Leichter geht’s kaum noch und teuer ist es auch nicht!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top