15 Upcycling Ideen: Gartendeko selber machen

Jetzt, wo wir uns der Wärme des Sommers nähern, werden unsere Gärten zum bevorzugten Ort, um mit Freunden und Familie zusammen zu sein. Picknicks im Garten, Abendessen im Freien und Gartennachmittage sind nur einige der Dinge, die wir in den kommenden Monaten planen und durchführen werden. Unsere Gärten für solche Veranstaltungen vorzubereiten, kann zu einer überwältigenden Aufgabe werden, denn die Neugestaltung und Dekoration geht schnell ins Geld.

Aber das muss es nicht!

Sieh dich einfach in deinem Zuhause um. Du wirst Objekte finden, die du zu neuen Designs und nützlichen Gegenständen für deinen Garten umfunktionieren kannst. Sogar Dinge, die du normalerweise in die Mülltonne werfen würdest, können in kunstvolle Kreationen verwandelt werden. Diese Philosophie nennt sich Upcycling und bezieht sich im Grunde darauf, bereits gebrauchten Gegenständen ein zweites Leben zu geben und ihren Lebenszyklus zu verlängern, um Abfall und Umweltbelastung zu reduzieren. Der Garten ist ein Teil des Hauses, in dem Upcycling sehr nützlich sein kann. Du kannst deiner Kreativität und deinen künstlerischen Ideen freien Lauf lassen! Die Vorteile von Upcycling sind vielfältig: Es ist kostengünstig, du kannst die Designs an deinen verfügbaren Gartenraum anpassen und es kann zu einem sehr spannendem Hobby werden.

In diesem Artikel haben wir 15 Upcycling-Ideen und -Projekte gesammelt, mit denen du deinen Garten dekorieren und ihm einen neuen Look für die Sommersaison geben kannst. Du kannst diese Konzepte an die Materialien anpassen, die du zu Hause hast, und auch an deinen eigenen Dekorationsgeschmack. Lies also weiter, mach dir Notizen und bereite dich darauf vor, deinen Aussenbereich völlig neu zu gestalten.

Upcycling Idee #1 für den Garten: Laternen aus Blechdosen

Upcycling Garten Projekt: Laterne aus Blechdose
Du kannst Sprühfarbe verwenden, um deinen Entwürfen einen Farbklecks zu geben!

Diese wunderschönen Laternen werden das Herzstück deiner sommerlichen Dinnerpartys sein. Sie sind ganz einfach zu machen und du brauchst nicht viele Materialien. Du kannst auch deine eigenen Designs entwerfen! Zeichne einfach ein aufregendes geometrisches Muster auf ein Skizzenpapier, das zur Grösse der Dosen passt, die du verwenden willst. Gib etwas Wasser in die Dose und stelle sie in den Gefrierschrank, bis das Wasser vollständig gefroren ist. Danach kannst du mit der eigentlichen Arbeit beginnen! Klebe dein Design auf den äusseren Teil der Dose und zeichne die Linien mit einem Marker nach. Du musst jedes Loch mit Hilfe eines Nagels und Hammers oder einer elektrischen Bohrmaschine bohren. Sei besonders vorsichtig und trage am besten Handschuhe und eine Schutzbrille. Wenn du damit fertig bist, lass das Wasser wegschmelzen und jetzt kannst du die Kerze deiner Wahl hineinstellen! Schau dir dieses Video an, um eine detaillierte Anleitung zu erhalten.

2. Hochbeete aus Autoreifen

Upcycling DIY Garten: Hochbeet aus Autoreifen
Staple so viele Reifen, wie du brauchst, um die gewünschte Höhe für deine Pflanzgefässe zu erreichen. Du kannst mit verschiedenen Proportionen spielen, um einen gestaffelten Effekt zu erzielen.

Reifen können ein sehr schwieriges Objekt zum Wegwerfen sein. Sie sind sperrig und scheinen schwer zu recyceln zu sein. Da sie aber sehr stabil sind, können sie zu idealen Pflanzgefäßen oder Hochbeeten für Pflanzen werden. Du kannst sie mit ungiftiger Farbe für den Aussenbereich streichen und sie stapeln, um ihnen mehr Höhe zu verleihen. Fülle die Reifen einfach mit Blumenerde und Kompost auf und schon kannst du dein neues Hochbeet mit schönen Blumen bepflanzen!  Sie eignen sich auch hervorragend für einen essbaren Garten, da die Form der Reifen die notwendigen Unterteilungen für jede Gemüse- oder Kräutersorte erzeugen kann. Ausführlichere Informationen findest du unter diesem Link.

3. Gartenmauer aus Holzpaletten

Upcycling im Garten - Gartenmauer aus Holzpaletten
Diese vertikalen Gärten sind perfekt, wenn du nicht viel Platz in deinem Garten hast, aber sie eignen sich auch hervorragend für einen Balkon.

Das Konzept der vertikalen Gärten liegt derzeit voll im Trend. Wenn du ein paar Holzpaletten zu Hause hast, kannst du eine handwerklich anmutende grüne Wand gestalten. Zuerst musst du eine Seite der Holzpalette mit einer wasserdichten Membran abdecken. Wir empfehlen dir, wiederverwendete Plastik- oder Jutesäcke zu verwenden und keine neuen Plastikmaterialien zu kaufen. Dann füllst du die Palette mit Blumenerde und Kompost. Achte darauf, dass das Wasser durch den Pflanzkübel sickern kann. Für die Bepflanzung mit Blumen, Kräutern und Gemüse legst du die Wand am besten schräg hin, lässt die Pflanzen in der Erde wurzeln und stellst die Palette nach ein paar Wochen wieder senkrecht an ihren endgültigen Platz.

4. Kreative Löffel Gartenmarker

Kreative Löffel Gartenmarker - DIY Garten Ideen
Mit diesen schönen Gartenmarkern wirst du den Namen deiner Pflanzen nie vergessen!

Wir alle waren schon einmal in der unangenehmen Situation, unseren Kräutergärten beim Wachsen zuzusehen und nicht zu wissen, welche Pflanze welche ist, oder die Namen der Blumen zu vergessen, die wir gerade in der Gärtnerei gekauft haben. Das kann man ganz einfach mit Gartenmarkern lösen, aber die sind normalerweise aus Plastik, was nicht die beste Lösung für die Umwelt ist. Es gibt eine einfache Lösung: Verwende einfache alte Löffel, die du mit einem Gummihammer platt drückst und schreibe die Namen der Pflanzen mit einem Permanentmarker. Wenn du handwerklich begabt bist, kannst du auch ein Buchstabenstempelset verwenden, damit deine Gartenmarker schön aussehen. Weitere Tipps und Informationen zum Buchstabenstempeln findest du auf dieser Website.

5. Upcycelte Saatgut-Starterschalen

Upcycelte Saatgut-Starterschalen
Pappe ist die perfekte Wahl, um dein Saatgut warm zu halten und eine gute Keimung zu gewährleisten.

Wenn du Pflanzen aus Samen ziehst oder einen Gemüsegarten hast, ist dies ein äusserst nützlicher Hack. Du kannst ganz einfach Keimschalen aus Eierkartons oder Tetrapak-Verpackungen herstellen. Die Eierkartons sind bereits unterteilt, sodass du sie für die Keimung verschiedener Pflanzenarten verwenden kannst. In manchen Fällen kannst du sogar den einzelnen Setzling zusammen mit dem Eierkarton direkt in die Erde stecken, wenn er zum Auspflanzen bereit ist. Im Falle von Tetrapak-Verpackungen kannst du sie halbieren und mit Kompost füllen, um deine Samen keimen zu lassen. In diesem Fall musst du die Setzlinge umpflanzen, sobald sie fertig sind, da Tetra Pak einen gewissen Anteil an Kunststoff enthält, der sich nicht zersetzt. 

6. Einfache Vogelfutterstellen

Einfache Vogelfutterstellen - DIY Upcycling im Garten
Deine einheimischen Vögel werden dieses Heimwerkerprojekt sehr zu schätzen wissen und ausserdem hilfst du der Bestäubung der Pflanzen in deiner Nähe!

Ein Vogelfutterhäuschen ist eine gute Möglichkeit, die heimische Tierwelt zu unterstützen und schöne Besucher in deinen Garten einzuladen. Vogelfutterhäuschen, die du in Zoohandlungen oder online kaufen kannst, sind meist aus Plastik, aber es ist ganz einfach, sie zu Hause aus recycelten Materialien herzustellen. Du kannst einen einfachen Plastikbehälter mit einem Deckel, einen Plastikteller, etwas Heisskleber und eine scharfe Schere verwenden. Befolge die Anweisungen in diesem Video, um dein Futterhaus zu basteln.

7. Zerbrochene Keramik Mosaikboden

Zerbrochene Keramik Mosaikboden - DIY Garten Upcycling Idee
Frag deine Freunde und Familie nach Fliesen- und Keramikscherben (jeder macht ab und zu etwas kaputt). Ein Mosaik sieht besser aus, wenn du eine grosse Vielfalt an Farben, Mustern und Formen hast!

Wenn du das nächste Mal aus Versehen einen deiner Teller kaputt machst, wirf ihn nicht weg! Hebe ihn auf und verwende ihn für die Renovierung deines Terrassenbodens. Wenn du genügend Keramik-, Glas- und Tonstücke von Tellern und Fliesen hast, wähle die Stelle aus, an der du deinen neuen Mosaikboden verlegen willst. Mache eine einfache Mischung aus Zement und Wasser und trage eine gleichmässige Schicht auf den Boden auf. Lege die Keramikfragmente auf die Zementmischung und drücke sie fest an. Folge deiner Intuition und es wird ein wunderschönes, einzigartiges Design auf deinem Boden entstehen. Lass sie über Nacht trocknen und bereite am nächsten Tag eine Fugenmischung vor, die du nach den Anweisungen auf der Verpackung auf die Mosaikfliesen aufträgst. Wische den Überschuss einfach ab, lass ihn trocknen und schon ist dein neuer Boden fertig! Ein anschauliches Beispiel findest du unter diesem Link.

8. Volume Gardening mit Schubkarren

Volume Gardening mit Schubkarren
Hängepflanzen sind die ideale Option, um deinem Garten einen Kaskadeneffekt zu verleihen. Vergiss nicht, ein paar Löcher in den unteren Teil der Schubkarre zu machen, um eine gute Drainage zu gewährleisten.

Vielleicht ist dieser Sommer der ideale Zeitpunkt, um sich von dem alten, langweiligen Rasen zu verabschieden und deinem Garten ein paar unerwartete Elemente hinzuzufügen! Wenn du alte Schubkarren oder Waschkübel auf deinem Lagerplatz herumstehen hast, oder wenn sie so verrostet oder beschädigt sind, dass du sie eigentlich nicht mehr benutzen kannst, ist es an der Zeit, sie in deine Gartendekoration aufzunehmen! Die Idee ist, mit diesen grossen und sperrigen Gegenständen einem flachen Stück Land mehr Volumen zu verleihen. Platziere sie einfach an der gewünschten Stelle, vergewissere dich, dass sie Drainagelöcher haben und fülle sie mit guter Blumenerde auf. Für einen schönen Kaskadeneffekt und einen Farbtupfer kannst du blühende Pflanzen wählen, die ihre Gefässe überquellen lassen, z. B. Petunien, Lobelien, Stiefmütterchen und Fuchsien.

9. Alte Gläser als Sukkulenten-Terrarien

Alte Gläser als Sukkulenten-Terrarien - DIY Garten Upcycling
Beliebte Materialien für die Gestaltung einzigartiger Terrarien sind Steine, Moos, Luftpflanzen und Zierkies in auffälligen Farben.

Sukkulenten sind recht pflegeleicht: Sie brauchen nicht viel Wasser und können in den Wintermonaten mehrere Wochen unbeaufsichtigt bleiben. Aus diesem Grund können sie in Terrarien gepflanzt werden. Das sind gekapselte Glasbehälter, die als Töpfe für Miniaturgärten verwendet werden. Um dein eigenes Upcycling-Terrarium zu bauen, brauchst du nur einen transparenten Behälter (am besten aus Glas) mit einer breiten Öffnung. Gute Möglichkeiten sind: alte Kaffeekannen, unbenutzte Einmachgläser oder sogar eine Glühbirne! Als Erstes musst du Kieselsteine oder Schotter in den Boden deines Behälters einfüllen, um eine gute Drainage zu gewährleisten. Danach kannst du eine Mischung aus grobem Sand einfüllen, die perfekt für Sukkulenten und Kakteen ist. Dann ist es an der Zeit, deine Lieblingspflanzen in deinen Minigarten zu pflanzen! Sobald er fertig ist, wird er das perfekte Mittelstück für deinen Terrassentisch sein. Folge dieser Anleitung, wenn du dein Terrarium in einem Einmachglas machen willst, oder wenn du dich für die Kaffeekanne entscheidest, benutze diesen Link.

10. Stuhl Container Garten

Wer sagt, dass ein Stuhl nicht der perfekte Ständer für einen Topf sein kann?

Du denkst, dein Garten braucht eine Auffrischung? Hast du ein paar ungewollte Stühle herumliegen? Dann kannst du diese Möbelstücke zu witzigen Topfböden umfunktionieren. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und sie in jeder beliebigen Farbkombination streichen. Du musst nur einen Teil der Sitzfläche der Stühle entfernen, damit die Töpfe fest in den Stuhl passen. Wenn du Holzstühle verwendest, solltest du sie nicht an einem Ort aufstellen, an dem sie ständig nass werden, denn sie können leicht verrotten.

11. Bastelbares Windspiel

Du kannst verschiedene Arten von Metall kombinieren, um einzigartige Klangkombinationen zu erhalten.

Windspiele sind ein Muss für jeden harmonischen, kühlen Garten. Wenn du dieses friedliche Klangelement in deinem Garten geniessen willst, öffne einfach den Schrank und suche nach all dem alten Besteck, das du nicht mehr verwendest oder das für deine Dinnerpartys zu altmodisch aussieht. Mit einem einfachen, wiederverwendeten, durchsichtigen Angeldraht kannst du alle Elemente in jeder erdenklichen Zusammensetzung aufhängen. Du kannst auch andere dekorative Elemente wie Muscheln, alte Schlüssel oder sogar kleine Fragmente von Kupferrohren hinzufügen. Wenn du keinen transparenten Draht hast, empfehlen wir dir, einen dünnen, biologisch abbaubaren organischen Faden zu verwenden. Folge dieser Anleitung, um dein eigenes Windspiel zu basteln.

12. DIY-Spalier für Kletterpflanzen

Ein kaputter Gartenschirm kann sich mit wenig Aufwand in ein schönes pyramidenförmiges Spalier verwandeln.

Hast du neue Kletterpflanzen in deinem Garten? Brauchst du dringend ein Spalier für deine schnellwachsenden Tomaten oder Gurken? Dann probiere diese einfache DIY-Spalierkonstruktion aus einem Terrassenschirm aus. Du musst nur die Reste des alten Stoffs entfernen und die mittlere Stange tief in die Erde stecken, damit sie stabil ist. Wenn dein Spalier ausgewachsen ist, wird es wie ein wunderschönes, von Pflanzen gebautes Tipi aussehen! Alte und rostige Eisenzäune eignen sich ebenfalls perfekt als Spalier und verleihen deinem Garten eine schöne Vintage-Ästhetik.

Der Beweis, dass Upcycling und DIY gar nicht kompliziert sein muss!

13. Gartenschlauch-Ständer aus Autofelgen

Gartenschlauch-Ständer aus Autofelgen - Upcycling im Garten
Du kannst deinen upgecycelten Schlauchständer sogar mit Rädern ausstatten, um deine Gartenarbeit zu erleichtern.

Es ist ein sehr häufiger Anblick: ein schöner Garten, der durch einen schrecklich verhedderten Gartenschlauch unterbrochen wird, der auf dem Boden liegt. Es scheint, als gäbe es nie einen perfekten Platz für dieses rebellische Objekt. Das lässt sich ganz einfach beheben, wenn du anfängst, deine Umgebung kreativ zu betrachten… Du brauchst nur etwas Rundes, Leichtes und aus einem Material, das sich leicht bohren lässt, und im Handumdrehen hast du deinen neuen Gartenschlauchständer! Eine alte Reifenfelge eignet sich perfekt für diesen Zweck und du kannst sie direkt an die Wand in der Nähe des Wasserhahns schrauben. Du kannst die Reifenfelge ganz einfach mit wasserfester Acrylfarbe streichen.

14. Pflanzengefässe aus Jute

Pflanzengefässe aus Jute
Jutesäcke sind perfekt für die Anpflanzung von saisonalem Gemüse und Kräutern.

Jutesäcke lassen sich mit wenig Aufwand in prächtige Pflanzgefäße verwandeln. Du musst sie nur mit Blumenerde und Kompost befüllen und schon kannst du jedes Gemüse, jede Blume oder jedes Kraut anpflanzen, das dir einfällt. Da sie aus Naturfasern hergestellt sind, musst du dir keine Sorgen um giftige Plastikabfälle machen, weshalb sie sich perfekt für essbare Gärten eignen. Du kannst ihnen mehr Struktur geben, indem du ein dickes Seil in der Mitte des Sackes zusammenbindest. Du kannst auch die unteren Kanten vernähen, um dem Behälter eine zylindrische Form zu geben. In dieser Anleitung findest du das nötige Know-how.

15. Hängekörbe mit Sieb

Hängekörbe mit Sieb
Wenn du keine Metallketten hast, um deinen Korb von der Decke zu hängen, kannst du ein natürlich aussehendes Seil verwenden, um einen rustikaleren Look zu erzielen!

Wenn du einen Haufen alter Siebe hast, die deine Küchenschränke verstopfen, ist das eine clevere Idee, um ihnen eine neue Verwendung zu geben. Befestige einige Metallhaken am Rand des Siebs und mache sie an Metallketten oder Seilen fest, die du in der gewünschten Länge von der Decke hängen kannst. Wenn dein Sieb zu viele Löcher hat und zu viel Wasser filtert, kannst du eine wasserdichte Auskleidung wie Sackleinen verwenden. Dieser Korb sieht toll aus, mit dramatischen Hängepflanzen wie: Begonien, Spinnenpflanzen, Pothos und Farnen. Hier ist eine einfache Anleitung, wie du deinen eigenen Hängekorb gestalten kannst.

Fazit

Die Möglichkeiten, deinen Garten zu renovieren, sind endlos. Mit ein bisschen Kreativität und handwerklichem Geschick bekommst du schöne Dekorationsstücke fast zum Nulltarif. Wenn du einige der benötigten Materialien nicht hast, kannst du deine örtlichen Baumärkte besuchen und fragen, ob du Reste umsonst bekommen kannst. Auf diese Weise kannst du gebrauchte Reifen, Jutesäcke und kaputte Fliesen bekommen!

Ein weiterer positiver Aspekt des Upcyclings ist, dass die Ergebnisse völlig einzigartig sind. Jedes Mal, wenn du ein Projekt fertigstellst, besitzt du ein besonderes Design, das es in keinem Laden zu kaufen gibt. Das ist auch eine tolle Gelegenheit, um mit deiner Familie und deinen Freunden zu basteln. Wie wäre es, wenn du ein lustiges Upcycling-Treffen veranstaltest? Bitte lass uns wissen, wenn du eine dieser Ideen ausprobierst und die Ergebnisse mit uns teilst!

PS: Gibt es eigentlich auch ein deutsches Wort für “Upcycling”, “upgecyclet” und wie die anderen Formen noch so heissen? Ich hoffe, dir hat der Artikel “Upcycling Ideen Gartendeko selber machen” gefallen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top