Fester Conditioner

CHF11.50

  • für seidiges und gesundes Haare
  • ohne Palmöl
  • keine Tierversuche

Verfügbarkeit: Vorrätig

Artikelnummer: 0220012 Kategorien: , Brand:

Fester Conditioner für seidigen Glanz

Seidiges, glänzendes Haar ganz ohne Plastik und Chemie? Ja, das geht, mit dem festen Conditioner von Plantbase. Die feste Haarspülung verleiht besonders strapaziertem und splissanfälligem Haar eine Extraportion Glanz und Vitalität – und das ganz ohne umweltschädliche Silikone, Parabene, künstliche Weichmacher oder einer Plastikverpackung. Nachhaltiger geht es kaum!

Der feste Conditioner setzt auf BTMS. Das ist ein pflanzlich hergestellter Emulgator auf Basis von Kokos- Palm- und Rapsöl sowie eines Konditioniermittels, das wegen seiner ausgezeichneten „Nasskämm-” und „Entwirbelungs”-Eigenschaften in Haarspülungen und anderen Haarpflegeprodukten verwendet wird.

Das im festen Conditioner enthaltene Oliven- und Kokosöl spendet dem Haar Feuchtigkeit, stärkt die Haare und hilft, Schuppen vorzubeugen. Die Sheabutter verleiht dem Haar einen seidigen Glanz, während grüne Tonerde dafür sorgt, dass Bakterien und Talg gebunden werden.

Bio und vegan

Wie alle Produkte von Plantbase ist auch der feste Conditioner komplett bio und vegan. Weder werden künstliche Stoffe noch Palmöl verwendet, und das Endprodukt wird nicht an Tieren getestet. Anstatt in einer Plastikflasche kommt die feste Haarspülung in einem Papier, dessen letzte Reise in den Altpapiercontainer führen sollte.

Wie verwende ich festen Conditioner?

Die feste Haarspülung wird genau so verwendet wie ein herkömmlicher Conditioner. So geht’s:

  • Wasche deine Haare zuerst mit Shampoo, um sie zu reinigen.
  • Spüle das Shampoo aus, bis kein Rest mehr im Haar ist.
  • Massiere den festen Conditioner nach dem Ausspülen des Shampoos in die Längen und die Haarspitzen ein.
  • Trage die Spülung nicht auf die Kopfhaut und den Haaransatz auf. Diese sind meist durch Talg gut mit Feuchtigkeit versorgt und benötigen keine zusätzliche Pflege.
  • Lass den festen Conditioner kurz einwirken und spüle ihn danach aus, bis keine Rückstände mehr im Wasser sichtbar sind.

Brauche ich wirklich einen Conditioner?

Intensives Sonnenlicht, zu heisses Föhnen, Glätten oder die Verwendung eines Lockenstabes können dem Haar ganz schön zusetzen. Das Resultat ist Haar, das stumpf wirkt, das sich selbst nass nicht mehr durchkämmen lässt und dass die Spitzen spleissen. Ein Conditioner – so die Werbung – kann Abhilfe schaffen. Aber stimmt das überhaupt? Brauche ich wirklich in jedem Fall einen Conditioner?

Nein! Gesundes Haar braucht keine Haarspülung. Wer allerdings mit brüchigen, aufgespaltenen oder aufgerauten Haaren kämpft, sollte einer Haarspülung zumindest eine Chance geben. Der Conditioner glättet die raue Oberfläche der Haare, wodurch sie wieder kämmbar werden und im neuen Glanz strahlen.

Das wird allerdings oft mit Silikonen erreicht. Diese legen sich von aussen um das Haar und versiegeln es. Das Problem: Silikone sind nicht biologisch abbaubar. Zudem machen sie das Haar schwerer, wodurch es kraftlos wirkt und keine Fülle mehr hat. Wer auf Silikone verzichten möchte, sollte generell einen weiten Bogen um Produkte machen, deren Inhaltsstoffe auf “cone” (“Silicone”) oder “xane” (z.B. Polysiloxane) enden und vielmehr zu Naturprodukten wie unserem festen Conditioner greifen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fester Conditioner“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top