Dan Kay

Titelbild - Foto eines Wochenmarktes

Nachhaltig einkaufen in der Schweiz – nicht so einfach

Wieviel Nachhaltigkeit darf’s denn sein? Wer nachhaltig einkaufen möchte, muss sich zunächst einmal fragen, welche der drei Säulen der Nachhaltigkeit mit dem Einkauf bedient werden soll – die ökologische, die soziale oder die ökonomische. Die Eier legende Wollmilchsau gibt es nämlich nicht. Ein Produkt, dass zwar aus ökologischem Anbau stammt, das Herstellerland aber auf der …

Nachhaltig einkaufen in der Schweiz – nicht so einfach Weiterlesen »

Do it yourself für ein nachhaltiges Zuhause - Titelbild

Do it yourself für ein nachhaltigeres Zuhause

Do it yourself liegt derzeit wieder voll im Trend. Während unsere Väter und Großväter noch bares Geld sparen wollten, geht es der heutigen Bewegung von Selbstmachern allerdings viel mehr um Müllvermeidung.

In diesem Artikel stelle ich fünf Dinge vor, die man ohne grossen Aufwand und mit einer überschaubaren Zutatenliste bequem selbst machen kann. Damit vermeidet man nicht nur jede Menge Müll, sondern spart obendrein noch Geld.

Mit Nachhaltigkeit gegen den Klimawandel – bringt das überhaupt etwas?

Bringt Nachhaltigkeit im persönlichen Bereich eigentlich effektiv etwas gegen den Klimawandel? Hat es wirklich einen Einfluss auf das Klima, wenn ich meine Jogurtbecher auswasche, während am Kreuzfahrtterminal die Luxusliner ihre Dieselmaschinen 24 Stunden am Tag laufen lassen, um Strom zu produzieren? Bringt es überhaupt etwas, das Auto auch mal stehen zu lassen, während die halbe …

Mit Nachhaltigkeit gegen den Klimawandel – bringt das überhaupt etwas? Weiterlesen »

Nachhaltiges Reisen - Titelbild

Nachhaltig reisen – per Flugzeug zurück zur Natur?

Ich muss gestehen, dass die Überschriften für die meisten meiner Artikel im wahren Leben geboren werden. So auch diese. Da erzählt mir doch vor wenigen Tagen ein Freund mit vor Stolz geschwellter Brust, dass er jetzt auch “auf den Nachhaltigkeits-Zug aufgesprungen” sei. Er würde jetzt sogar nachhaltig reisen. Gerade erst sei er wieder weg gewesen. Auf Bali. All inclusive. Todschick.

Zero Waste Weihnachten Titelbild

Zero Waste Weihnachten – festliche Müllvermeidung

Zero Waste Weihnachten – das hört sich an wie die Quadratur des Kreises. In Zeiten, in denen unkontrollierter Massenkonsum und pathologische Verpackungswut einen schmutzigen Pakt gegen Mutter Natur geschlossen haben, scheint es eher utopisch, gerade zum Fest der Geschenke Liebe die Müllflut eindämmen zu wollen. Und doch ist es möglich, ein nahezu Zero Waste Weihnachten …

Zero Waste Weihnachten – festliche Müllvermeidung Weiterlesen »

Eine Frau hält eine Weltkugel aus Glas in der Hand – Titelbild

Ist Nachhaltigkeit automatisch gleich Umweltschutz?

Ist Nachhaltigkeit gleich Umweltschutz? Die Antwort darauf ist ein klares Nein. Zwar ist der Umweltschutz ein wesentlicher Bestandteil einer nachhaltigen Entwicklung. Er ist aber eben nur ein Teil, der neben Ökonomie und Sozialem gleich stark ins Gewicht fällt. Den Anhängern der sogenannten starken Nachhaltigkeit ist das deutlich zu wenig, während die Fans der schwachen Nachhaltigkeit …

Ist Nachhaltigkeit automatisch gleich Umweltschutz? Weiterlesen »

Was bedeutet eigentlich Zero Waste?

Zero Waste (englisch für “Null Müll”) ist eine Philosophie, ein Lebensstil, der nach Nachhaltigkeit durch Müllvermeidung strebt. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt machen bereits mit und tausende von Internetseiten warten mit den tollsten Tipps auf, wie man Müll im Haushalt vermeiden kann. Die meisten dieser Blogs, YouTube-Portale und Instagram-Kanäle vermitteln allerdings ein völlig …

Was bedeutet eigentlich Zero Waste? Weiterlesen »

Nein zur Plastikverpackung? Viel Glück!

Plastik begleitet den Menschen buchstäblich von der Wiege bis zur Bahre. Es gibt heute so gut wie keinen Bereich mehr, in dem keine Kunststoffe wie Polyethylen oder Polypropylen eingesetzt werden. Der größte Teil dieser Kunststoffe wandert nach einmaligem Gebrauch in den Müll, wird recycelt oder verbrannt – oder landet in den Ozeanen. Den meisten Menschen …

Nein zur Plastikverpackung? Viel Glück! Weiterlesen »

Bild von einem Herz in einer Hecke

Ja zur Nachhaltigkeit – Schweizer wollen grüner leben

Wenn die Wirtschaft bei jeder Umweltregulierung theatralisch aufheult und der Durschnittsschweizer eher nach Ausreden für seinen Kraftstoffverbrauch als nach Lösungen sucht, dann wird die grüne Welle schneller verebben als sie ihren Weg in unser schönes Land gefunden hat. Klimaschutz kostet Geld und macht nicht unbedingt Spaß. Wer dazu nicht bereit ist, braucht eigentlich nicht grün zu wählen.